Geschichte

Geschichte, Sachs-Franken-Classic

Die veranstaltenden Motorsportclubs AC Karlstadt und MSC Zellingen haben von 1977 bis 1992 mit großem Erfolg die Sachs-Rallye Franken im Rahmen der Deutschen Rallye-Meisterschaft durchgeführt. Dies war auch nach mehrjähriger Pause der Ansporn eine Rallye für Oldtimerfahrzeuge durchzuführen.

Die erste "Franken Classic" fand vom 20.07. - 23.07.2000 statt. Die Veranstaltung wurde von allen Beteiligten mit Begeisterung aufgenommen und gelobt. Die Sachs Franken Classic 2000 war eine Schmankerlreise, bei der die Teilnehmer Unterfranken und das Staatsbad Bad Kissingen von seinen schönsten Seiten erleben konnten.

Vom 19.07. - 22.07.2001 bildete die Sachs Franken Classic einen der Höhepunkte im Rahmen der 1200-Jahrfeier des Staatsbades Bad Kissingen.

Geschichte, Sachs-Franken-Classic

Die Rallye führte durch das Fränkische Weinland, die Rhön, Spessart, Steigerwald und Hassberge. Den krönenden Abschluss der Veranstaltung bildete die Präsentation der Fahrzeuge (Concours d´Elegance) und ein Oldtimertreffen in Bad Kissingen sowie die Siegerehrung in derWandelhalle des Staatsbades Bad Kissingen.

In den vergangenen Jahren hat sich die Sachs Franken Classic zum Highlight des deutschen Oldtimerrallyesports entwickelt. Seit 2004 findet die Int. Sachs Franken Classic jeweils am Pfingstwochenende statt.

Die ADAC Sachs Franken Classic überzeugt seit 16 Jahren durch

  • Top-Organisation
  • Super Ambiene
    (Start-/Zielort: Staatsbad Bad Kissingen)
  • Selektive Streckenfühung
    (Rhön, Spessart, Fränkisches Weinland etc.)
  • Traumhafte Landschaften und malerische Orte